Alternative und unterstützende Heilmethoden

Was biete ich an

Traditionelle Chinesische Medizin  – Akupunktur Pferd und Hund
10 Jahre arbeitete ich in der Pferdeklinik Großostheim Dr. Bingold Schwerpunkt Orthopädie und Sportmedizin und bin so mit der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Bewegungsapparates in der westlichen Medizin bestens vertraut.
Die chinesiche Medizin  (TCM) eröffnet weitere Möglichkeiten
zur Diagnostik und Therapie. Während in der westlichen Medizin das lokale Symtom untersucht und behandelt wird, betrachtet die TCM den Körper als Ganzes und sammelt Zeichen. Die TCM kann so Unterstützung und Alternative zur westlichen Medizin sein: Schmerztherapie (z.B. bei chronischen Veränderungen wie Arthrosen) Stoffwechselerkrankungen (z.B.Cushing) Wachstums-u Entwicklungsproblemen konstitutionelle Schwächen nach langer Krankheit oder durch fortschreitendes Alter Verhaltensauffälligkeiten chronischen oder allergischen Erkrankungen der Lunge und Haut Nicht möglich ist die Heilung von endgültig zerstörtem Gewebe.
Durch das Lesen und Deuten der Zeichen über Puls- und Shupunktdiagnostik, Verhaltensauffälligkeiten etc. können schon früh Veränderungen oder Schwachstellen im System erkannt werden. Über die Stimulation bestimmter Akupunkturpunkte werden energetische Ungleichgewichte wieder in Balance gebracht, Blockaden gelöst, Fülle und Leerezustände ausgeglichen.
Ergänzend setze ich  westliche und chinesische Kräuter und Moxa ein.

Blutegeltherapie/ Hirudopunktur
Einsatzgebiete:

  • Hauterkrankungen wie Sommerekzem, Mauke
  • Lymphangitits
  • Narbenproblemaiken auch post OP
  • Phlegmone/ Einschuss/ Abszesse
  • verstopfte Talgdrüsen
  • Wundheilungsstörungen
  • Venenerkrankungen
  • Arthrose (z.B. Schale, Spat, HD beim Hund)
  • Ataxien
  • Druckstellen ( Sattel- oder Geschirrdruck)
  • Erkrankungen des Bänder und Sehnenapparates (z.B. Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen, Fesselträgerentzündungen,Kreuzbandbeschwerden, Patelllaluxation)
  • Gallen auch Piephacke, Genickbeule, etc
  • Rehe
  • Hornfäule
  • Hufkrebs
  • Hufrollenproblematiken
  • Kiefergelenksentzündungen
  • Kreuzververschlag (Lumbago)
  • Myogelosen (Muskelverhärtungen, Myalgien (Muskelschmerz)
  • Wirbelsäulenerkrankungen (Spondylos, Kissing Spines)

Behandlung mit Niagara Equissage Pulse
Speziell für Tiere in Rekonvaleszens, vor allem auch bei Boxenruhe, eine Behandlung dauert 30 min und kostet 30€

  • Verbesserung der lokalen Blutzirkulation
  • Verbesserung der Venendrainage
  • Verbesserung der Lymphdrainage und Abbau von Schwellungen
  • Verbesserung der Gelenkmobilität
  • Verbesserung der Atmungsbedingungen
  • Lösung von Verspannungen

Manuelle Therpien

  • Massagen
  • Lymphdrainage
  • Faszienarbeit